Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr was ist das?

Jugendfeuerwehr ist Ausbildung im feuerwehrtechnischen und -taktischen Bereich. Aber auch die allgemeine Jugendarbeit wird in der Jugendfeuerwehr Neustadt groß geschrieben. So werden die Jugendlichen bei der FF Neustadt bei Coburg in fast allen technischen Gerätschaften ausgebildet um ein fundiertes Fachwissen in den Bereichen Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung zu erreichen. Der Nachweis der Leistungsfähigkeit erfolgt zum Beispiel beim Jugendleistungsmarsch ( Siehe Beitrag Jugendleistungsmarsch 2014 ), der Jugendflamme Stufe 1 – 3( Siehe Beitrag Jugendflamme 2014Beitrag 2015),  bei der Bayrischen Jugendleistungsprüfung, der Deutschen Jugendleistungsspange (siehe Beitrag Deutsche Jugendleistungsspange 2014 ) oder dem Wissenstest( Siehe Beitrag Wissenstest 2014) .

Bei der allgemeinen Jugendarbeit steht der Spaß im Vordergrund. Die Freizeitaktivitäten reichen von A wie Ausflüge bis Z wie Zeltlager. Die Jugendlichen bestimmen dabei meist selbst gemeinschaftlich über die Aktivitäten.

Kurz um Jugendfeuerwehr ist Kameradschaft, Teamgeist, Technik und Freizeitspaß.

Die Jugendfeuerwehr der Kernstadt umfasst derzeit 15 Aktive und gliedert sich wie folgt auf:

7 weibliche Mitglieder im Alter von 12- 17 Jahren.

8 männliche Mitglieder im Alter von 12 – 17 Jahre.

Die Ausbildungsveranstaltungen finden einmal in der Woche statt. Freizeitaktivitäten nach Absprache.

 

Verantwortlich für die Jugendfeuerwehr sind :

Jugendwart OLM Stefan Hennecke

stellvertretender Jugendwart HFM Christian Bauer

Aktuelles und Wissenswertes