Einsatz am 08.08.22

Um 17:31 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg zu einem Lagerhallenbrand nach Wildenheid alarmiert.

Gemeinsam mit den Feuerwehren Wildenheid, Meilschnitz und der Werkfeuerwehr Prysmian, dem Fachberater des THW Ortsverband Coburg, der UG ÖEL Stadt Coburg, dem Rettungsdienst, der Polizei und der Kreisbrandinspektion waren wir zu dem gemeldeten Lagerhallenbrand unterwegs.

Die ersteintreffende Feuerwehr Wildenheid konnte schnell Entwarnung geben, da es sich nur um einen Kleinbrand im Freien handelte. Somit konnten alle alarmierten Kräfte die Einsatzfahrt abbrechen.

2. Einsatz am 02.08.22

Um 21:57 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einem „B3 Person, Brand Zimmer mit Person in Gefahr“.

Die Leitstelle Coburg alarmierte die Feuerwehr Neustadt, Haarbrücken und Thann sowie den Fachberater des THW und die zuständigen Mitglieder der Kreisbrandinspektion zu einem gemeldeten Zimmerbrand mit einer eingeschlossenen Person.

Nach schneller Erkundung durch SBI Florian Höfner, konnte Entwarnung gegeben werden. Die in der Wohnung befindliche Person konnte die Wohnung verlassen und verbranntes Essen auf dem Herd vorgefunden werden. Die Wohnung wurde durch mittels Hochleistungslüfter gelüftet, alle anfahrenden Kräfte konnten die Einsatzfahrt abbrechen bzw mussten nicht mehr ausrücken.

Einsatz am 01.08.22

Um 19:43 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt zu einem Kleinflächenbrand in der Eisfelder Straße alarmiert. Zwei beherzt eingreifende Frauen löschten den Brand mittels Schaumlöschern aus einem nahen Drogeriemarkt ab. Es war kein Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt mehr erforderlich.