Schlagwort-Archive: LF 20/16

Einsatz am 26.03.21

Um 11:42 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg zu einer brennenden Fläche im Wald im Stadtteil Ketschenbach alarmiert. Im Bereich des Sportplatz in Ketschenbach bemerkte ein Spaziergänger eine leichte Rauchentwicklung sowie Flammen in diesem Bereich und alarmierte die Feuerwehr.
Wir löschten den betroffenen Bereich ab und konnten so eine weitere Ausbreitung verhindern.

Einsatz Nr. 2 am 16.03.21

Die Alarmierung erfolgte um 14:20 Uhr aufgrund eines PKW-Brandes. Ein, vor einer Garage abgestellter PKW, fing aus unbekannten Gründen im Bereich des Motors Feuer. Der Besitzer bemerkte zufällig die Rauchentwicklung und reagiert schnell, indem er mit einem Feuerlöscher den Brand löschte. Wir kontrollierten mittels Wärmebildkamera den Motorraum und öffneten diesen mittels Säbelsäge, da sich die Verriegelung durch den Brand unter der Motorhaube nicht mehr öffnen ließ.
Zur Sicherheit löschten wir den Motorraum noch mittels Kübelspritze ab und übergaben die Einsatzstelle anschließend an den Eigentümer.

Einsatz am 06.03.21

Um 16:43 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt zunächst zu einer Lageerkundung in den Kalmusrangen alarmiert. Ein stark gehunfähige übergewichtige Person musste ins Krankenhaus verbracht werden. Die Person wurde mittels Drehleiter aus dem Gebäude gerettet und an die Freiwillige Feuerwehr Coburg und den Rettungsdienst übergeben. Die Kameraden aus Coburg transportierten den Patienten in einem Spezialbett ins Krankenhaus.

Einsatz am 01.03.21

Um 08:10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg über eine Brandmeldeanlage zu einer Neustadter Firma alarmert. Vor Ort wurden wir vom Pförtner informiert, das es sich um einen Fehlalarm handelt. Wir kontrollierten den betroffenen Bereich, welcher sich in einer Schweißerei befand. Dort konnten keine weiteren Feststellungen gemacht werden. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt und dem Betreiber übergeben.