Schlagwort-Archive: LF 20/16

Einsatz am 02.05.20

Um 17:23 Uhr wurde die FF Neustadt bei Coburg nachalamiert. In Fechheim ist aus einer defekten Heizungsanlage Öl bis in die Wasungen gelangt. Durch die beteiligten Feuerwehren wurde der Öleintrag eingedämmt und sowohl in die Wasungen als auch in ein Regenüberlaufbecken in Fechheim je eine Ölsperre eingebracht.

Brandmeldeanlage am 05.04.20

Einsatz am 05.04.2020 um 19:04 Uhr: Die Alarmierung erfolgte über die Brandmeldeanlage einer Neustadter Firma. Vermutlich durch ein verschmortes Bauteil, welches leicht rauchte, löste die Brandmeldeanlage aus. Wir kontrollierten den Bereich mit einem Atemschutztrupp und der Wärmebildkamera. Ein zuständiger Mitarbeiter schaltete den Bereich stromlos. Für uns war kein weiteres eingreifen mehr notwendig.

Einsatz am 30.03.20

Die Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg wurde um 13:16 Uhr zu einem Kaminbrand in den Stadtteil Birkig alarmiert. Vor Ort wurde der Kamin mittels Kaminkehrerwerkzeug kontrolliert. Die Aufgabe übernahm „unser Kaminkehrer“: Ein Kamerad ist beruflich als Kaminkehrer tätig und war mit ausgerückt. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Eigentümer übergeben. Der zuständige Kaminkehrer wurde zudem verständigt, den Kamin nochmals zu kontrollieren.

Vor Ort waren auch die Feuerwehren aus Fechheim, Haarbrücken und Wellmersdorf.

Einsatz am 25.03.20

Die Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg wurde um 17:51 Uhr aufgrund eines Zimmerbrandes in die Rosenstraße in Neustadt alarmiert.

Einsatzstichwort war. : „B3 Person, Brand Zimmer mit Personen in Gefahr“

Vor Ort bestätigte sich die Lage, so dass zwei Trupps unter schweren Atemschutz zur Personensuche und Brandbekämpfung ins Gebäude vorgedrungen sind. Durch die Polizei konnte nach kurzer Zeit Entwarnung gegeben werden, das sich keine Personen mehr im Gebäude befinden.
Auch die Brandbekämpfung konnte recht schnell abgeschlossen werden. Nach umfangreichen Lüftungsmaßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Wir möchten uns an dieser Stelle für die hervorragende Zusammenarbeit aller beteiligten Organisationen bedanken.

Eingesetzte Einheiten waren neben der Feuerwehr Neustadt die Feuerwehren aus Wildenheid und Haarbrücken, die UG-ÖEL der Stadt Coburg, die UG-San-EL, die BRK Bereitschaft Neustadt, die ASB Rettungswache Neustadt bei Coburg, ein RTW aus Sonneberg und der Einsatzleiter Rettungsdienst.

Einsatz am 14.03.20

Um 21:32 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt zur Beseitigung einer Dieselspur alarmiert.
Bei einem PKW löste sich während der Fahrt der Kraftstoffschlauch und verunreinigte die Hauptstraße durch Neustadt. Wir stellten Ölspurschilder und reinigten an verschiedenen Stellen die Fahrbahn. An der Landesgrenze zu Thüringen übernahmen die Kameraden der Feuerwehr Sonneberg-Mitte die Reinigung der Fahrbahn.