Schlagwort-Archive: LF 20/16

Einsatz am 06.05.22

Um 18:22 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Neustadt, Wildenheid und Ebersdorf zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand alarmiert.

Da sich gerade einige Kameradinnen und Kameraden zur Atemschutz Ausbildung im Gerätehaus befanden, konnten die beiden Löschfahrzeuge, Drehleiter und Mehrzweckfahrzeug zügig besetzt werden und zur Einsatzstelle ausrücken.Am Einsatzort konnte allerdings recht schnell Entwarnung gegeben werden. Ein Trupp unter Atemschutz drang in die gemeldete Wohnung vor und löschte einen in Brand geratenen Fußboden ab. Somit handelte es sich um einen, vermutlich durch Unachtsamkeit ausgelösten, Kleinbrand. Die Wohnung wurde mittels Hochleistungslüfter gelüftet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Die mit alarmierten Kameradinnen und Kameraden aus Wildenheid und Ebersdorf wurden nicht mehr benötigt und konnten nach kurzer Verweilzeit die Einsatzstelle wieder verlassen. Der mit alarmierte Rettungsdienst versorgte den betroffenen Bewohner sowie Nachbarn.

Einsatz am 03.05.22

Am 03.05.22 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Neustadt bei Coburg und Haarbrücken zu einem Verkehrsunfall an die „Wellmersdorfer Kreuzung“ alarmiert. Am Einsatzort konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da eine Person nur eingeschlossen und nicht eingeklemmt war. Nach Absprache mit dem Rettungsdienst wurde die Beifahrertür geöffnet und die Person an den Rettungsdienst übergeben. Weiterhin sicherten wir die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Batterien ab.

Einsatz am 28.04.22

Um 08:09 Uhr wurde die Freiwillige Feurwehr Neustadt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert durch die ILS Coburg alarmiert. Durch die ersteintreffenden Kollegen der Polizei bestätigte sich die Meldung nicht, daß Personen eingeklemmt sind. Somit beschränkten sich unsere Aufgaben auf das Sicherstellen des Brandschutzes und abklemmen der Batterien. Den verletzten Personen wünschen wir schnelle Genesung.

Übung am 09.04.22

Ab 13:00 Uhr konnte, aufgrund einer Streckensperrung der ICE Strecke Nürnberg-Erfurt, wieder im Tunnel praktisch geübt werden. Gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Wildenheid, wurde das Vorgehen als Suchtrupp sowie der Löscheinsatz geübt. Als Ortsfeuerwehr standen uns die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Zeickhorn zur Seite, welche die Löschwassereinspeisung in den Tunnel vornahm. Vielen Dank an alle Kameradinnen und Kameraden, welche sich, trotz einsatzreicher Woche, die Zeit genommen haben, sich ehrenamtlich weiterzubilden.

Einsatz am 08.04.22

Um 15:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg zum Brand einer Lagerhalle nach Sonneberg/Malmerz nachalarmiert. Von Neustadt rückte der Löschzug, bestehend aus Führungsfahrzeug, 2 Löschfahrzeugen und Drehleiter, nach Sonneberg aus. Vor Ort untersützten wir die Einsatzkräfte beim Brand mehrerer Gitterboxen und IBC Behälter. Mittels Gabelstapler wurden diese auseinander gezogen und abgelöscht. Danke an alle Einsatzkräfte, welche aus dem gesamten Stadtgebiet Sonneberg sowie Steinach (Führungskraftwagen) und Neuhaus am Rennweg (Gerätewagen Atemschutz) kamen.