Schlagwort-Archive: KdoW

Kommandowagen

Einsatz am 08.08.22

Um 17:31 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg zu einem Lagerhallenbrand nach Wildenheid alarmiert.

Gemeinsam mit den Feuerwehren Wildenheid, Meilschnitz und der Werkfeuerwehr Prysmian, dem Fachberater des THW Ortsverband Coburg, der UG ÖEL Stadt Coburg, dem Rettungsdienst, der Polizei und der Kreisbrandinspektion waren wir zu dem gemeldeten Lagerhallenbrand unterwegs.

Die ersteintreffende Feuerwehr Wildenheid konnte schnell Entwarnung geben, da es sich nur um einen Kleinbrand im Freien handelte. Somit konnten alle alarmierten Kräfte die Einsatzfahrt abbrechen.

2. Einsatz am 27.07.22

2. Einsatz am 27.07.2022 um 15:50 Uhr:

Die ILS Coburg alarmierte die Feuerwehr Neustadt zu einem Kleinbrand im Bereich „Knochswustung“ bzw im Waldbereich dahinter.

Auslöser war vermutlich ein Blitzeinschlag während des Gewitters am Montag in einen hohlen Baum, welcher vor sich her glimmte und den Waldboden im näheren Umfeld entzündete. Wir wässerten den betroffenen Bereich und fällten den Baum sicherheitshalber um ihn im inneren abzulöschen. Unterstützung bekamen wir von den Kameraden aus Meilschnitz.

Einsatz am 18.07.22

Die Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg wurd um 18:59 Uhr zu einem Brand im Freien im Bereich Muppberg/Arnoldhütte alarmiert.

Eine aufmerksame Anruferin meldete eine Rauchentwicklung im Bereich des Muppbergs. Nach längerem Suchen im sowie im den Muppberg, konnte keine Rauchentwicklung festgestellt werden. Somit konnte der Einsatz als Irrtum des Meldenden verbucht werden.

In diesem Zusammenhang möchten wir nochmals darauf hinweisen, daß aktuell die Waldbrandgefahr wieder besonders hoch ist. Offenes Feuer sowie unachtsam weggeworfene Zigaretten aber auch im trockenen Gras abgestellten Fahrzeuge mit heißen Fahrzeugteilen am Unterboden, können schnell ein Feuer auslösen.

Gesamtdienst am 17.07.22

Heute trafen sich unsere Kameradinnen und Kameraden zum Gesamtdienst. Thema heute: Ölsperre und Schlauchboot.

Ziel war es, eine Ölsperre in ein fließendes Gewässer einzubringen.

In zwei Gruppen wurde das Schlauchboot erklärt und der Bereich Ölsperre und Ölbindemittel erklärt.

Die Entnahme des Schlauchboot vom Rüstwagen, was ist beim Schlauchboot zu beachten, wer sitzt wie wo im Boot, welche Ausrüstung wird angezogen und mitgenommen, wie wird das Schlauchboot gesichert. Alles wichtige wurde erklärt und gezeigt.

Das Thema Öl auf Gewässer ist auch bei uns kein neues, allerdings wurde eine neue Ölsperre angeschafft, welche heute das erste Mal zu Wasser gelassen wurde. Auch die verschiedenen Typen Ölbinder wurden näher erläutert, sowie auf Fließgeschwindigkeiten und Einbauweisen der Ölsperre eingegangen.

Danke an unsere Ausbilder und alle Kameradinnen und Kameraden, die sich die Zeit genommen haben, sich ehrenamtlich weiterzubilden.

Sicherheitswache am 09.07.22

Heute fand endlich wieder das Neustadter Kinderfest statt.

Wir sicherten, gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Wildenheid, den Umzug sowie die Freiübungen auf dem Schützenplatz ab.

Aus dem Fahrzeug der UG-ÖEL wurde, gemeinsam mit der BRK Bereitschaft Neustadt b. Coburg, Polizei Neustadt sowie dem Ordnungsamt die Sicherheitswache koordiniert. Vielen Dank an dieser Stelle für die super Zusammenarbeit.

Danke auch allen Kameradinnen und Kameraden für die ehrenamtlich geleistet Zeit für unsere Bürgerinnen und Bürger.